Guillot Clauzel
 
Guillot Clauzel

Das Weingut liegt mit seinem nur 2,4 ha großen Weinberg, in Nachbarschaft berühmter Châteaux wie Trotanoy, und Le Pin, in einer absoluten Toplage des zum Bordeauxgebiet zählenden relativ kleinen (800 ha) aber sehr feinem Anbaugebiet Pomerol. Pomerol befindet sich im Osten der Stadt Libourne, ca. 30 km südöstl. der Stadt Bordeaux gelegen.
1991 erwarben die Eltern des heutigen Besitzers, Etienne Clauzel, das Weingut. Seitdem wird es mit hohem Anspruch und großer Leidenschaft für den Weinbau und die Weinerzeugung geführt. Die nach Süden ausgerichteten Weinberge sind zu 60% mit der im Pomerolgebiet dominanten Rebsorte Merlot und zu 40% mit Cabernet Franc bestockt. Die Rebfläche verfügt über einen hohen Anteil an bis zu 70 Jahre alten Rebstöcken, die jüngsten haben ein Alter von 25 Jahren. Das Pomerol verfügt in seinen besten Lagen über Sand-Kiesböden mit hohem Lehmanteil und einer eisenoxidhaltigen Unterschicht, die lokal als „crasse de fer“ (Eisenschlacke) bezeichnet wird. Sie ist eine geologische Besonderheit, die dem Wein aromatische Finesse und Eleganz, oftmals mit Aromen von Veilchen und Trüffel, verleiht. Die Erträge von nur 20 hl/ ha von den alten und 45 hl von den jungen Rebstöcken sind gering und der Wein demnach am Markt sehr gesucht.
Die Arbeiten im Weinbau und im Keller von und für das Château Guillot Clauzel erfolgen in äußerst schonender, ja penibler Handarbeit, was sich bei seiner kleinen Größe erfolgreich realisieren läßt.
Beratende Unterstützung erhält Etienne Clauzel von dem Önologen Francois Despagne und Guillaume Thienpont, Besitzer vom ebenfalls nicht weit entfernten berühmten Pomerol-Gut Vieux Château Certan. Francois Despagne arbeitet ausschließlich biologisch oder biologisch-dynamisch, so dass sich auch dieses Weingut in der Umstellung für die Zertifizierung zum biologischen Anbau befindet.
Château Guillot Clauzel als ein Merlot geprägter Weine ist ausgesprochen fruchtig, zumeist mit Noten von dunklen roten Früchten (Blaubeere, Brombeere, schwarze Johannisbeere), in die auch würzige und krautige Aromen verwoben sind. Der Merlot bringt in der Regel eine weiche, geschmeidige Struktur mit zugänglichen Gerbstoffen (Tannin) hervor. Seine Weine sind früher reifend als die Cabernet Sauvignon geprägten Weine des Médoc, wobei ihr Reife- und Alterungspotential, in Abhängigkeit des Jahrgangs, dennoch erstaunlich hoch sein kann. Der Cabernet Franc trägt zum Tanningerüst bei, wenn auch geringer im Tanningehalt als der Cabernet Sauvignon; zudem bringt er ebenfalls geschmackliche Vielfalt (rote Früchte, Paprika, grüner Pfeffer, Veilchen) mit ein. 
Der Charme dieses großen Bordeauxweins liegt wohl darin, dass er trotz hoher geschmacklicher Komplexität aufgrund seiner Fülle und Samtigkeit großen Genuss garantiert.

Château Guillot Clauzel
chemin de 33500
5 Chem. de Nenin
33500 Pomerol
Frankreich

Weine des Winzers

2016 Château Guillot Clauzel Guillotière Pomerol

Bordeaux  
Guillot Clauzel 
39,90 €
Preis in Euro inkl. MwSt zzgl. Versand
0,75 l (53,20 €/l)